Sonnenbühl II – SGM I

Spielbestimmend startete die Spielgemeinschaft aus Holzelfingen und Honau in die Partie gegen den FC Sonnenbühl ll. Die SGM generierte schnell mehrere Torszenen und schoss den Sonnenbühler Schlussman gleich warm. Auch in Punkto Ballbesitz war die SGM führend, doch von diesem kann man sich bekanntlich nichts kaufen. Die Spielgemeinschaft hatte das Spiel von Begin an im Griff und lies nach hinten wenig zu. Die Sonnenbühler wollten zwar, konnten aber aufgrund von unpräzisen Pässen ihre Konter nicht zu Ende spielen, was das ein oder andere Mal glücklich für die SGM ausging. Ab Minute 30 generierten die SGMler Chancen mehr oder weniger im Minutentakt, doch die Offensivkräfte scheiterten entweder mit dem letzten entscheidenen Pass oder eben im Torabschluss. Teilweise leichtsinnig wurden die Tormöglichkeiten verschenkt, weshalb es auch ohne Tore in die Halbzeitpause ging.

Ohne weiteres Abtasten begann der zweite Durchgang mit einer nahezu identischen Fortsetzung von Durchgang eins. Die Spielgemeinschaft setzte auf Angriff und drängte auf das Führungstor. Die Statistikwerte wie Ballbesitz und Passquote waren zwar ein Freund der Spielgemeinschaft, die Trefferquote dafür umso weniger. Die Pässe in die Spitze gelangen nun mehrfach, doch was dann passierte war Unvermögen, aber auch teilweise Pech. Gelang es der SGM den Ball in den gegnerischen Strafraum ​zu befördern, dauerte es zu lange bis es zum Abschluss kam. Diese Strafraumszenen zogen sich durch die komplette zweite Hälfte. Auch die Zuschauer hatten vom andauerndem Hände über dem Kopf zusammenschlagen bereits erste Ausfallerscheinungen, doch auch diese konnten ihrer SGM hier nicht mehr weiter helfen. Positiv war, dass die Elf von Förster nicht aufgab und weiter gut nach vorne spielte. Leider hielt das Scheitern vor dem Tor weiter an, bis der Schlusspfiff die Sonnenbühler Zuschauer vom zittern erlöste. 0:0 hieß der Endstand nach 90 Minuten, was sich für die SGM Holzelfingen/Honau wie eine Niederlage anfühlte.

Die SGM HoHo l spielt am kommenden Sonntag, 02.09. (15:00 Uhr) wieder Zuhause in Honau und erwartet den aktuellen Tabellenzweiten TSV Steinhilben ll.

Auch unser Team ll startet am kommenden Sonntag wieder in die neue Runde und muss in Bremelau um 13:00 Uhr ran.

Leider finden in dieser Runde die Spiele beider Teams nicht mehr an der selben Spielstätte statt. Wir freuen uns jedoch trotz des örtlichen Unterschieds auf viele Zuschauer in Bremelau und anschließend in Honau.

Eure SGM

SGM I – Upfingen II

Die SGM Holzelfingen/Honau l lässt direkt wichtige Punkte im Kampf um den direkten Wiederaufstieg liegen. Man befindet sich zwar noch ganz am Anfang der Saison 18/19, jedoch war ein Heimsieg im ersten Spiel gegen die TSG Upfingen ll fest eingeplant. Dabei widerspiegelte der Spielverlauf nicht unbedingt das Ergebnis, doch am Ende hieß es trotz allen Bemühungen 0:1 für die TSG Upfingen ll.

Die SGM HoHo startete jedoch gut, musste aber dann bereits nach 15 Minuten den Ball aus dem eigenen Netz holen und erneut anstoßen. Bereits früh nahm die Spielgemeinschaft die ersten Wechsel vor, um möglichst schnell Ergebniskorrektur zu betreiben. Peter Glück kam in der 22 Minute für Rocky Mühlberg und Umut Aydin in der 39. Minute für Marvin Bechtloff. Bis zur Hälfte änderte sich am Ergebnis jedoch nichts mehr.

In Hälfte zwei gelang der SGM HoHo der deutlich bessere Start mit den besseren Torchancen – aber ohne Torerfolg. Nach gut 70 Minuten folge dann ein Schockmoment, denn die Upfinger bekamen einen Foulelfmeter zugesprochen, welcher aber zum Glück für die SGM nicht verwandelt wurde. Doch das Glück war auch nicht auf Seiten der heimischen Spielgemeinschaft, denn das Runde wollte einfach nicht ins eckige, trotz zahlreicher Gelegenheiten. Obwohl das Spiels auf ein Tor verlief, blieb am Ende nichts hängen und die SGM Holzelfingen/Honau l verlor das Auftaktspiel in der Kreisliga B mit 0:1 gegen die TSG Upfingen ll.